Banner Tierschutzstollberg.de

Gassigehen

Leider auch im August noch eingeschränkter Dienstbetrieb

Liebe Tierfreunde,

ungeachtet der aktuellen Inzidenzentwicklung können wir – gerade auch in der Urlaubszeit – personalbedingt zur Absicherung unserer Tierversorgung auch im August noch keine allgemeinen Besuchszeiten gewährleisten. Von daher können wir aktuell keine weiteren Ausfälle unseres Personalbestandes riskieren.

Gassigehen ist nach vorheriger telefonischer Absprache möglich (soweit wir einen infrage kommenden Hund haben), ebenso finden mit entsprechendem Termin im Einzelfall Interessentengespräche bzw. Vermittlungen statt. Bitte haben Sie auch hierbei Verständnis, dass wir kein separates Personal für Telefondienste etc. haben, sondern Telefonate im laufenden Tierheimbetrieb geführt werden müssen und demzufolge nicht immer sofort jemand Anrufe entgegennehmen kann.

Vielen Dank für euer Verständnis.

Für Juni vorerst weiterhin eingeschränkter Betrieb

Liebe Tierfreunde,

die „Corona“-Pandemie scheint sich auch im Erzgebirgskreis in eine erfreuliche Richtung zu entwickeln, so dass sich für uns alle der Alltag so nach und nach wieder etwas normalisieren dürfte. Ungeachtet dessen halten wir bis zunächst noch bis Ende Juni an unserer Schließzeit fest.

Bis auf einige Pensionshunde haben wir derzeit leider ohnehin kaum „völlig unkomplizierte“ Hunde, welche wir Spaziergängern vorbehaltslos mitgeben könnten. Diese Hunde benötigen ein gewisses Handling bzw. Vertrauensverhältnis. Deshalb wurden und werden jene glücklicherweise weiterhin durch ihre Stammgassigeher versorgt.

Für potentielle Interessenten von unseren Tieren halten wir daher ebenso an den bewährten Terminvereinbarungen fest, sprich hierzu werden für einen konkreten Besuch im Vorfeld telefonisch feste Termine abgestimmt, wo dann die betreffenden Hunde, Katzen oder Kleintiere kennengelernt werden können.

Dies hat sich in der vergangenen Zeit mit all ihren Widrigkeiten sehr gut bewährt und uns glücklicherweise bis heute ein Stück weit durch die schwere Zeit geholfen. Der Vorteil liegt hierbei gerade darin, dass die im Vordergrund stehende Tierversorgung vorrangig durchgeführt konnte und bei individuellen Terminen dann auch planmäßig Zeit für entsprechende Interessentengespräche war.

Somit bleibt unser Tierheim derzeit noch weiterhin für den öffentlichen Besucherverkehr geschlossen. Unabhängig davon danken wir an dieser Stelle nochmals ausdrücklich unseren zahlreichen Unterstützern, insbesondere den ehrenamtlichen Helfern, Interessenten, neuen Tierbesitzern sowie natürlich auch Spendern und uns sonst positiv Gewogenen für ihre Treue und ihr Verständnis.

Euer Tierheimteam


  • Helfen & Spenden

    Das Tierheim Waldfrieden ist leider auf Spenden angewiesen...

    Konto des Tierheims:
    IBAN: DE64 8705 4000 3711 0027 05
    BIC: WELADED1STB

    ...gern stellen wir Ihnen eine Spendenquittung aus.

    Hinweis:
    Als Nachweis für Geldspenden reicht rückwirkend für das Steuerjahr 2020 bis zu einem Betrag von 300,00€ für das Finanzamt als Nachweis ein Kontoauszug, aus welchem der Betrag und der bedachte Verein ersichtlich wird.

    oder mit PayPal:

    oder als Freund an: .img@.img

    Tierärztlicher Bereitschaftsdienst:
    ...auf der Webseite vom Erzgebirgskreis.