Banner Tierschutzstollberg.de

Auf den nächsten Seiten wollen wir Ihnen unser Tierheim und seine Bewohner vorstellen und Sie über unsere Arbeit im Tierschutz informieren.
Viel Spaß beim Lesen und wir hoffen, dass viele Tiere auf diesem Weg ein neues Zuhause finden.

Hunde Katzen Kleintiere

Arbeitseinsatz "Vorbereitung für unser Tierheimheimfest"

15.08.2020 09:00 - 13:00 Uhr


Unser Tierheimfest steht vor der Tür und neben den reguären Arbeiten, wir Rasen mähen und verschiedenen kleinen Reparaturen, wollen wir  unser Tierheim so richtig auf Hochglanz bringen.

Wir freuen uns über jede helfende Hand.

Welche Arbeiten im einzelnen anfallen, geben wir aktuell noch bekannt.

Traditionell treffen wir uns 13 Uhr zu einem kleinen Imbiss und wer danach noch Lust und Kraft verspürt, der darf natürlich weiter machen.


Tierheim "Waldfrieden"



Neuster Blog

Dunkle Wolken über dem Tierheim Waldfrieden

Hallo Leute,
ich bins malwieder, euer Sherlok Pfötchen.

Es gibt viel zu berichten und eigentlich sollte die Geschichte eine ganz andere werden, aber am vergangenen Wochenende ist etwas ganz schreckliches passiert und das möchte ich euch erzählen.
Das beste wäre, ihr setzt euch jetzt erst mal hin.

Der 25.07. war ein Samstag wie jeder andere... also fast! Unsere Dosenöffner versorgten uns wie gewohnt den ganzen Tag mit reichlich leckerem Futter, putzten unsere WC's, machten die Betten und wer von meinen Kumpels gestreichelt werden wollte, bekam auch diesen Wunsch erfüllt. Alle waren recht entspannt, seht selbst.

Dann kam plötzlich ein komisches Geräusch... hey, was war das??? Da kletterte ein vermumter Mann über unseren Zaun und schlich auf unserem Gelände herum. So schnell wie er gekommen war, verschwand er allerdings auch wieder... das machte uns echt bissel Sorge. Zum Glück wussten am nächsten Morgen die Menschen hier im Tierheim davon und informierten die Polizei.
Wir wichen unseren Personal an diesem Sonntag nicht von der Seite und so hörten wir, wie am Telefon von einen Einbruch von unseren Freunden im Annaberger Tierheim "Neuamerika" gesprochen wurde... unfassbar... was war denn da nur los.

Und es sollte noch schlimmer kommen. Denn das was der Täter am Samstag begonnen hatte, vollendete er in der Nacht von Sonntag auf Montag. Es war furchtbar laut in dieser Nacht... und wir hatten schreckliche Angst... Wir waren echt froh, das unsere Dosenöffner am Montag morgen endlich kamen. Sie wussten, hier stimmt was nicht, und Sie hatten recht!

Sooo viel kaputt. Die schöne neue Eingangstür, das neue Fenster - hier hatten wir so viel glück, das sich unsere Kätzchen nicht verletzt haben. Auch im Büro ein Bild der Zerstörung... unser großer Tresor wurde umgeworfen und an der Rückseite aufgehakt. Meine Güte, hier gibt es doch nichts zu holen. Er war ein Aufbewahrungsort für wichtige Unterlagen... Geld gibts hier nicht!
Ich war ehrlich froh, als die Polizei eintraf. Auch wenn ich recht gut ermitteln kann, hier mussten Profies ran, die machen das einfach schon ein bisschen länger als ich.
Hoffen wir, das der Täter gefasst und bestraft wird.

Nach all den negativen Ereignissen gibt es aber auch etwas schönes zu berichten und das möchte ich noch kurz loswerden.
Unser Honig ist fertig und wird aktuell in Gläser gefüllt. Für das Edikett wurde extra ein schönes Bild gemalt, hinter dem eine wunderbare Geschichte steckt. Aber die erzähle ich euch, wenn wir uns alle von dem letzten Wochenende erholt haben.
Dann erfahrt ihr auch, wo es den Honig zu kaufen gibt.

Mir gefällt es richtig gut! Ich sag jetzt erstmal tschüssi und bis Bald! Miau.


  • Helfen & Spenden

    Das Tierheim Waldfrieden ist leider auf Spenden angewiesen...

    Konto des Tierheims:
    IBAN: DE64 8705 4000 3711 0027 05
    BIC: WELADED1STB

    ...gern stellen wir Ihnen eine Spendenquittung aus.

    oder mit PayPal: