Banner Tierschutzstollberg.de

Auf den nächsten Seiten wollen wir Ihnen unser Tierheim und seine Bewohner vorstellen und Sie über unsere Arbeit im Tierschutz informieren.
Viel Spaß beim Lesen und wir hoffen, dass viele Tiere auf diesem Weg ein neues Zuhause finden.

Hunde Katzen Kleintiere

Neuster Blog

Rekultivierung eines kleinen Biotops mit Fördermitteln aus der LEADER-Entwicklungs-strategie geplant

In unserem weitläufigem Gelände haben natürlich auch wir einige Ecken, wo alltagsbedingt nicht immer der Schwerpunkt gegeben ist, so dass jene - leider - zwangsläufig etwas vernachlässigt werden müssen.

Dennoch versuchen wir nach und nach in allen Bereichen sinnvolle Maßnahmen umzusetzen. So haben wir bereits vor zwei Jahren den ehemals undichten Teich, wo zuletzt unser Schwan Gabi noch einmal aufleben durfte, in Eigenleistung erneuert.

Dies war und ist umso wichtiger, als dass die teilweise sehr wenigen Niederschläge den Lebensraum von Molchen, Fröschen, Insekten und auch sonstigen Tieren immer mehr einschränken.

Teicherneuerung in 2020
Teicherneuerung in 2020

Nunmehr haben wir das Glück, dass wir über die LEADER-Enwicklungsstrategie im Rahmen des Regionalbudgets Kleinprojekte eine Förderung bekommen haben, wo wir auch einen weiteren Teich, welcher mit dem eingangs gezeigten über einen Überlauf im Zusammenhang steht, rekultivieren lassen können.

Aktueller Zustand

Die Erneuerung mittels Folie beinhaltet eine maßvolle Anpassung der Gewässergröße, die Ausbildung einer Uferzone sowie die Beplanzung und Ausgestaltung der Randbereiche. Wenn infolge dessen auch dieser Teich wieder dicht ist, erhoffen wir uns über den Dachrinnenzulauf und den sich heran anschließenden Überlauf in den anderen Kleinteich eine gesichertes Kleinstbiotop für unsere heimische Tierwelt.

Zunächst wurden die Frösche und Molche händisch umgesetzt.
Dann wurde die alte, mehrlagige Teichfolie entfernt.
Nachdem Ausbaggern und Anpassen der Grube wurde der neue Fertigteich in einem Sandbett positioniert.
Zudem kamen Geländeregulierungsarbeiten hinzu, wo nicht nur frischer Mutterboden aufgezogen wurde, sondern auch Gras anzupflanzen war.
Die Aussaat wurde entsprechend eingewalzt, zudem erhielt der Teich selbstredend auch mittels Kies und Teichfüllung zweckdienlicher Gewässerpflanzen.
Auch die Uferzonen wurden dem Gelände angepasst, ebenso erhielten der Dachwassereinlauf sowie der Teichüberlauf (in Richtung Nachbarteich) eine optische Einbettung.
Im Oktober wird der Baum- und Strauchbestand noch moderat zurückgeschnitten, um einerseits ausreichend Schatten zu belassen, andererseits jedoch auch einen gewissen Sonneneintrag zu gewährleisten. Zudem muss auch verhindert werden, dass zuviel Laubeintrag ins Gewässer fällt.

Abschließend bleibt festzuhalten, dass wir Dank der Förderung "LEADER Regionalbudgets Kleinprojekte" wieder eine Maßnahme abschließen konnten, welche uns so in Eigenleistung absehbar nicht möglich gewesen wäre!


  • Helfen & Spenden

    Das Tierheim Waldfrieden ist leider auf Spenden angewiesen...

    Konto des Tierheims:
    IBAN: DE64 8705 4000 3711 0027 05
    BIC: WELADED1STB

    ...gern stellen wir Ihnen eine Spendenquittung aus.

    Hinweis:
    Als Nachweis für Geldspenden reicht rückwirkend für das Steuerjahr 2020 bis zu einem Betrag von 300,00€ für das Finanzamt als Nachweis ein Kontoauszug, aus welchem der Betrag und der bedachte Verein ersichtlich wird.

    oder mit PayPal:

    oder als Freund an: .img@.img

    Tierärztlicher Bereitschaftsdienst:
    ...auf der Webseite vom Erzgebirgskreis.