Banner Tierschutzstollberg.de
zurück zu Sherlock Pfötchen

Fall gelöst!

18.05.2020 von Tierheim Team

Hey Leute,
hier ist wieder euer „Sherlock Pfötchen“.
Ihr wartet sicher bereits gespannt auf’s Ermittlungsprotokoll.
So viel sei verraten…der Fall ist gelöst..naja fast.
Aber lest selbst…

Der Tag begann sonnig…Quatsch… mit einer Teambesprechung.
Ich trommelte meine Detektive zusammen, also die die wach waren…

Kleines Frühstück, quasi als Mitarbeitermotivation und dann wurde jedem ein Beobachtungsposten zugeteilt. Peterle versteckte sich gut getarnt hinter einem großen Busch.

Garfield versuchte sich hinter die Blumenkübel zu quetschen…mal seh’n ob er da rein passt….ich glaub in seinem Blick Zweifel zu erkennen.

Ich bezog hinter einem Baum Stellung.

Unser neues Kaninchen „Olaf“…ich hau mich weg, was für ein witziger Kaninchenname…
beobachtet den Parkplatz vom Kleintierhaus aus.

Und Minki bewachte den Eingangsbereich.

Plötzlich kam Bewegung ins Spiel. Minki bemerkte das fremde Auto zu erst. Aufgeregt suchte sie nach mir, dem Komissar.

Gefunden…gemeinsam liefen wir zum Tor

Auf dem Weg dahin…was soll ich sagen. Detektiv Garfield hatte wohl doch einen bequemeren Posten bezogen…

Am Tor angekommen stand da ein Hänger mit noch mehr Holzdingern und die waren gut gesichert…wie ne wertvolle Fracht.

Unsere Dosenöffner schleppten die Teile runter auf die Wiese…schienen schwer zu sein???

Erst eins und dann standen sie wie aufgereiht und irgendwie lag Spannung in der Luft.

Dann wurde gemessen, ausgerichtet und dann machte sich ein Mann in einem komischen Kostüm an den Holzkisten zu schaffen….hab ich noch nie zuvor gesehen…ehrlich.

Dann hieß es…bitte etwas Abstand halten…oh das klang irgendwie spannend.
Und wisst ihr was aus den Kästen rauskam????

Bienen🐝🐝🐝
Das war des Rätsels Lösung…in liebevoller Kleinarbeit haben die die ganze Woche an Bienenhäusern …
oder wie die Teile auch immer heißen mögen, gebastelt.

Schön sehen die aus, muss ich neidlos zugegen…schaut mal

So nun ist die Katze aus dem Sack. Das Tierheim hat neue Bewohner…Bienen.
Am Zaun hängen auch schon Hinweisschilder…
sehr witzig…bin schließlich selbst darauf gekommen…im Zuge meiner Ermittlungen.

Jetzt frage ich mich allerdings…wozu leben Bienen im Tierheim????
Aber Leute glaubt mir, das Geheimnis lüfte ich auch noch.
Für heute bin ich erst mal recht zufrieden mit dem Ergebnis und genieße meinen restlichen Tag…bis demnächst…
Euer „Sherlock Pfötchen“


  • Helfen & Spenden

    Das Tierheim Waldfrieden ist leider auf Spenden angewiesen...

    Konto des Tierheims:
    IBAN: DE64 8705 4000 3711 0027 05
    BIC: WELADED1STB

    ...gern stellen wir Ihnen eine Spendenquittung aus.

    oder mit PayPal: