Banner Tierschutzstollberg.de

17. Tierheimfest

Seit unserem 17. Tierheimfest ist nun schon wieder eine Woche vergangen. So lange wie die Planungen im Vorfeld zu unserem Fest auch wieder gedauert haben, so schnell ist jenes auch schon wieder Geschichte. Bis auf kleinere Wetterintermezzos war es wieder eine rundum gelungene Sache und wir hoffen, dass es euch ebenso gefallen hat.

Wir möchten uns hiermit bei den zahlreichen Besuchern bedanken, insbesondere auch für die fröhlichen Gespräche und die enorm hohe Spendenbereitschaft, sei es allgemein oder im Besonderen für unseren Kater „Kantu“.

Ein Dank geht auch an die verschiedenen Stände, die das Tierheimfest mit ihren Angeboten erst interessant gestalten.

Ebenso möchten wir uns bei den zahlreichen Sachspendern bedanken. So beispielsweise den verschiedenen Bäckereien wie der Bäckerei Schönfelder aus Oelsnitz, der Bäckerei Kühnert aus Hartenstein, der Bäckerei Walther aus dem OT Neuwürschnitz, den Bäckereien Weißbach und Seidel aus Stollberg, der Bäckerei Jähn aus dem OT Dorfchemnitz und den Bäckereien Müller und Claus aus Lugau, welche uns mit Kuchenspenden unterstützt haben, ungeachtet dessen, dass auch wieder zahlreiche Helfer ebenso selbstlos eigene Leckereien gezaubert haben.

Auch die allseits beliebte Tombola wäre ohne die zahlreichen Sachspenden nicht möglich gewesen! Ohne Anspruch auf Vollständigkeit zu erheben, möchten wir uns hier unter anderem bei Pfennigpfeifer Stollberg, der Erzgebirgssparkasse, der Volksbank und der Mohrenapotheke aus Lößnitz, bei Top Superbike GmbH, Raumausstattung Klethe sowie Sportladen Kircheis, Bücher Walther, Buchladen Lindner und Teeladen Stollberg, bei Edeka Müller aus Zwönitz, der alsa hundewelt, dem Knesebeck GmbH & Co. Verlag, dem Gräfe und Unzer Verlag GmbH, der DHN Naturprodukte Swanie Simon, der Wolters cat & dog GmbH sowie dem Kino aus Aue sowie unzähligen privaten Spendern bedanken.

Abschließend möchten wir uns an dieser Stelle auch nochmals bei den zahlreichen ehrenamtlichen Helfern bedanken, ohne welche die Organisation des Tierheimfestes neben dem laufenden Tierheimbetrieb und unseren zahlreichen Baustellen so nicht möglich gewesen wäre.

Für dieses Jahr freuen wir uns noch auf ein Wiedersehen zu unserem alljährlichen Adventsfest zum 1. Advent in unserem Tierheim „Waldfrieden“. Bis hoffentlich dahin…!

Kommentar schreiben






  • Helfen & Spenden

    Das Tierheim Waldfrieden ist leider auf Spenden angewiesen...

    Konto des Tierheims:
    IBAN: DE64 8705 4000 3711 0027 05
    BIC: WELADED1STB

    ...gern stellen wir Ihnen eine Spendenquittung aus.

    oder mit PayPal: