Katze

Pia

Katze

Rasse: EKH

Geboren: 05/2018


Ich suche noch Paten.

 


Farbe: schwarz weiß

Vermittlung: Wohnungshaltung

Besonderheiten: Füßchen hinten rechts fehlt

 

Hi,

ich bin Lynn und eine von vielen kleinen Katzenmädels, die gerade im Tierheim wohnen.

Ich wollte mir jetzt einfach einmal ein paar Minuten Zeit nehmen und euch die Mädels etwas genauer vorstellen, denn wir alle sind noch auf der Suche nach einem schönen neuen Zuhause.

Und vielleicht liebe Menschen kann ich ja euer Interesse wecken.

Bei meiner Clique handelt es sich um Mira, Kira, Pia, Luci, Pepper, Leoni, Nora und meine Wenigkeit (Lynn).

Es wird vermutet, dass wir alle zwischen Mai und Juni des letzten Jahres geboren worden.

Und wie bei euch Menschen, gibt es auch bei uns Katzen unterschiedliche Charaktere.

Mira, Leoni und ich gehören noch zu den Mutigsten in unserer Gruppe.

Wir sind aufgeweckt, verspielt und neugierig.

Allerdings haben wir hier im Tierheim noch keine festen Bezugspersonen gefunden.

Weshalb wir keine sehr großen Schmuser sind und uns eher vorsichtig gegenüber Menschen verhalten.

Wenn wir aber zukünftig jemanden hätten, der uns umsorgt und ein liebevolles Zuhause gibt, werden wir sicher ganz schnell auftauen und Vertrauen fassen.

Dann werden wir auch zeigen können, was für kleine Schmusetiger in uns stecken.

Die kleine Nora ist eine sehr schüchterne und zurückhaltende Katze.

Aber auch sie kann in den schönsten Tönen schnurren, wenn sie einmal gemerkt hat, dass ihr niemand etwas Böses will.

Um ihr Vertrauen zu gewinnen, braucht man jedoch Zeit und Geduld.

Nora hat diese Chance aber verdient und es gibt bestimmt Menschen unter euch, die gewillt sind ihr diese Zeit auch zu geben.

Und zum Schluss hätten wir noch unsere kleinen Problemfellnasen.

Pia, Kira, Luci und Pepper sind leider noch überhaupt keiner großen Kontakt zu Menschen gewöhnt.

Dementsprechend reagieren sie auch, wenn man ihnen versucht näherzukommen.

Was ihnen fehlt, sind ebenfalls feste Bezugspersonen, die sich um sie kümmern und mit ihnen Zeit verbringen.

Es wäre so toll, wenn es auch Menschen gäbe, die diesen kleinen Katzen eine Chance geben würden.

Sie mögen zu Beginn nicht die umgänglichsten Katzen sein, aber mit viel Geduld, Zeit, Aufmerksamkeit und Liebe, könnten auch aus ihnen kleine Schmusetiger werden.

So jetzt habe ich (Lynn) euch alle Katzenmädels vorgestellt, die zurzeit ein schönes neues Zuhause suchen.

Wenn euer Interesse geweckt wurde, dann kommt uns doch einfach mal besuchen im Tierheim.

Denn egal, ob umgänglich oder nicht, ob verschmust oder verängstigt, ob verspielt oder schüchtern eine Chance haben wir alle verdient.

Und wenn ihr uns diese Chance geben würdet liebe Menschen, dann wäre das der 1. Schritt in ein schönes und glückliches Katzenleben für uns.

 

Tschüss sagt die ganze Mädelclique

 

 

Update:

 

10.01.2019 Katze „Leoni“ hat ein neues Zuhause gefunden.


» hier gehts zu unserer Facebookseite
© Tierschutzverein Stollberg und Umgebung e.V. , Waldfrieden 1 , 09366 Stollberg - Impressum - Datenschutzerklärung - Kontakt