Berichte Veranstaltungen

 

Tierheimfest 2012



Das 10 jährige Jubiläum zu feiern ist schon etwas Besonderes und so öffneten wir am 25.08. und 26.08.2012 voller freudiger Erwartung die Türen zu unserem 10. Tierheimfest.
An diesem sonnigen Wochenende zog es viele Tierfreunde in unser Tierheim um gemeinsam mit uns zu feiern.


Eindrucksvoll demonstrierte der Schäferhunde Sportverein Zwönitz in mehreren Vorführungen, wie zum Beispiel eine Schutzhundausbildung abläuft


oder wie viel Spaß Zwei- und Vierbeiner beim Agiliti haben können.


Die Zuschauer staunten nicht schlecht,  als eine Hündin ihrem Trainer ein  kühles Bier brachte,  inklusive Flaschenöffner.


Auch die kleinen Gäste waren hellauf begeistert, als sie mit den Hunden über den Parcours laufen durften.


Für viele Besucher war der Rundgang durch das Hunde- und Katzenhaus eine echte Überraschung, denn entgegen mancher Vorstellungen werden unsere Schützlinge nicht in Käfigen gehalten, sondern haben schöne große Zimmer.


Mancher Tierfreund  traf "alte" Bekannte wieder, Tiere die schon viele Jahre bei uns leben.


Wer von den vielen Eindrücken  hungrig wurde, konnte sich mit leckerem Kuchen, gegrillten Würstchen oder vegetarischen Spießen und Pfännchen stärken.
Gegen den Durst halfen Bier und Brause aus dem Fass und für die Schleckermäulchen gab es das leckere " da Vinci"Eis.
Natürlich kamen auch viele Tierfreunde ins Gespräch und sie schwelgten in Erinnerungen, als sich so mancher Gast als ehemaliger Bewohner des Tierheims entpuppte.


Am Stand der Fettchenfreunde erfuhren die Besucher sehr viel Wissenswertes über die possierlichen Tiere, konnten sie beim Spiel beobachten und es entstand so manches schöne Erinnerungsfoto.


In unserem Saal befand sich eine Ausstellung mit wunderschönen handgemalten Tierportaits.
Wer einen Moment verweilen wollte, konnte sich Bilder aus den letzten 10 Jahren Tierheimarbeit anschauen.


Der Minizoo zog ebenfalls wieder  viele interessierte Besucher in seinen Bann.  Wann hat man sonst schon einmal die Möglichkeit eine Vogelspinne in die Hand zu nehmen oder einen Scorpion aus nächster Nähe zu beobachten.


Unsere Tombola erfreute sich ebenfalls großer Beliebtheit.  Am Ende der Feier waren alle Lose verkauft und die Besucher freuten sich über tolle Preise.


Unsere kleinen Gäste konnten sich beim Kinderschminken verwandeln lassen, und so begegnete man manchem Tiger, Löwe oder Schmetterling.


Auch in diesem Jahr waren die Alpakas wieder ein besonderer Anziehngspunkt.
Treu und brav ließen sich die eindrucksvollen Tiere mit den großen Kulleraugen von den Kindern zum Spaziergang ausführen und die Kleinen hielten voller Stolz die Leine.


Das Glücksrad, bei dem jeder etwas gewinnen konnte, fand ebenfalls regen Zuspruch.


Auf dem Heimweg blieben viele Tierfreunde noch einmal an unserem Wunschbaum stehen.
Auf kleinen Kärtchen wurden Wünsche, liebevolle Sprüche für verstorbene Tiere oder Ideen, wie man den Tierschutz verbessern könnte geschrieben.


Gegen eine kleine Spende konnten Kerzen angezündet werden, die an ein geliebtes Tier erinnern sollten oder symbolisch für die Tiere  stehen, denen durch den Tierschutz nicht oder noch nicht geholfen weden konnte.


Danke auch für die vielen Geld- und Futterspenden, die uns helfen unsere Schützlinge zu versorgen.


Gegen 18.00 Uhr  verließen die letzten Besucher am Sonntag unser Tierheim und wir blickten auf ein beeindruckendes Wochenende voller vieler schöner Momente zurück.
Wir danken allen Gästen,  die mit uns gefeiert haben und allen fleißigen Helfern,  die durch ihren Einsatz in der Vorbereitung und Durchführung dieses schöne Fest erst ermöglichten.
Wir schauen nun optimistisch auf die Arbeit die noch vor uns liegt, denn wir wissen, es gibt viele Menschen die uns unterstützen.



Übersicht aller Einträge


» hier gehts zu unserer Facebookseite
© Tierschutzverein Stollberg und Umgebung e.V. , Waldfrieden 1 , 09366 Stollberg - Impressum - Disclaimer - Datenschutzerklärung - Kontakt